Serie „Klimazonen der Erde“ ist vollendet

Die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg haben mit der Serienproduktion des 5-Euro-Stücks „Polare Zone“ begonnen. In den Münzstätten in Stuttgart und Karlsruhe sind am Mittwoch, 14. Juli, die ersten Exemplare geprägt worden. Die letzte Münze aus der Serie „Klimazonen der Erde“ hat einen violetten Polymerring.

Staatliche Münzen produzieren 2020 rund 460 Millionen Münzen

Staatliche Münzen produzieren 2020 rund 460 Millionen Münzen Die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg haben in ihren Prägestätten in Stuttgart und Karlsruhe 2020 rund 460 Millionen Münzen produziert. Die Prägungen haben einen Wert von rund 120 Millionen Euro. Die Bundesbank bringt die Münzen mit den Prägebuchstaben F und G in den Zahlungsverkehr. Besonders gefragt waren für das Jahr 2020 die Münzen mit…

10-Euro-Münze „Auf dem Wasser“ mit Polymerring vervollständigt Serie „Luft bewegt“

Finanzstaatssekretärin Gisela Splett: Mit dem Surfsport als Motiv zeigt die Münze eine besonders dynamische Sportart, die nur mit Wind betrieben wird. In der Münzstätte Karlsruhe der Staatlichen Münze Baden-Württemberg ist am Montag (9. November) die dritte 10-Euro-Münze aus der Serie „Luft bewegt“ angeprägt worden. Die Münze „Auf dem Wasser“ besteht aus einem transparenten Polymerring, einem silbernen Kern und einem blauen…

Volle Fahrt voraus in Richtung Zukunft

Wieder einmal war es soweit: Die prachtvollen Tore der Karlsruher Münzprägestätte öffneten sich für ausgewählte Gäste aus Politik und Finanzwelt. Anlass war die Anprägung der neuen 10-Euro-Polymermünze „An Land“ als zweite Ausgabe der dreiteiligen Serie „Luft bewegt“, die sich windbetriebenen Bewegungsformen widmet.

Ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit

Die Karlsruher Münzprägestätte öffnete am Mittwoch, 10. April 2019, erneut ihre Türen: Ausgewählte Gäste aus Politik und Finanzwelt konnten im Rahmen der Anprägung der ersten 5-Euro-Sammlermünze „Gemäßigte Zone“ wieder Zeugen innovativer Prägekunst werden. Als dritte Ausgabe führt die neue Sammlermünze die 2017 ins Leben gerufene Serie „Klimazonen der Erde“ fort. Nach der tropischen und subtropischen Zone widmet sie sich nun…

Das Ländle aus der Vogelperspektive

Es herrschte reges Treiben in den Räumlichkeiten der Karlsruher Prägestätte: Zahlreiche Gäste aus Politik, Finanzwelt und Kultur kamen am 14. November 2018 zusammen, um die weltweit erste Anprägung einer 10-Euro-Münze mit Polymerring hautnah mitzuerleben. Als Auftakt der dreiteiligen Serie „Luft bewegt“ wurde in Karlsruhe die erste 10-Euro-Sammlermünze „In der Luft“ präsentiert: Ein schwerelos anmutender Gleitschirmflieger inmitten der Gebirgslandschaft ziert die…

Der Glanz des Goldes

Vertreter der Finanz- und Münzbranche sowie zahlreiche interessierte Gäste kamen am Dienstag, den 17. Juli 2018, in der Stuttgarter Münzprägestätte zusammen. Anlass war die Anprägung von gleich zwei Goldmünzen, die sich vielseitigen Facetten der deutschen Kultur widmen. Die Doppelanprägung, zu der die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg eingeladen hatte, stand ganz im Zeichen der Geschichte und Kultur: Zum einen wurde die Goldmünzen-Serie…

Finanzministerin Edith Sitzmann prägt neue Münzen an: 100-Euro-Goldmünze „UNESCO Welterbe – Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl“ und 50-Euro-Goldmünze „Kontrabass“ bald erhältlich

Finanzministerin Edith Sitzmann hat am Dienstag (17. Juli) in den Staatlichen Münzen Baden-Württemberg in Stuttgart die erste 100-Euro-Goldmünze "UNESCO Welterbe - Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl" sowie die erste 50-Euro-Münze "Kontrabass" geprägt. Sehen Sie sich hier den Videobeitrag an >> „Die Auswahl der Schlösser Augustusburg und Falkenlust würdigt einen besonderen Teil der europäischen Architektur“, sagte Finanzministerin Edith Sitzmann. Das…

Ein Stück Leipzig aus Karlsruhe

Am Dienstag, den 16. Januar 2018 erfolgte in der Münzprägestätte Karlsruhe die Anprägung der 20-Euro-Sammlermünze „275 Jahre Gewandhausorchester“ durch Staatssekretärin Dr. Gisela Splett. Damit verbunden war nicht nur der Auftakt eines Jubiläums, sondern die Würdigung des heute weltweit renommierten Sinfonieorchesters mit über 185 internationalen Spitzenmusikern. In unzähligen Vorentwürfen setzte sie sich die Künstlerin Lucia Maria Hardegen mit der Geschichte und…

Ministerialdirigent Walter Leibold prägt die erste 5 Euro-Sammlermünze „Subtropische Zone“

Am 8. Dezember 2017 prägte Ministerialdirigent Walter Leibold die erste 5 Euro-Sammlermünze „Subtropische Zone“. Er eröffnete damit die Produktion der zweiten Ausgabe der Münzserie „Klimazonen der Erde“. Alle Münzen der Serie verfügen über einen Polymerring zwischen Ring und Pille, der nicht nur ästhetisch ansprechend wirkt, sondern auch als modernstes Sicherheitsmerkmal dienen kann. Während der Eröffnungsfeierlichkeiten sprach Klaus Meyer-Steffens als Repräsentant…