Münzen

Die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg stellen im Auftrag des Bundesministeriums der Finanzen die deutschen Gedenk- und Umlaufmünzen her. Während Umlaufmünzen durch die Deutsche Bundesbank verteilt werden, ist die Münze Deutschland für den Vertrieb aller Gedenkmünzen in Spiegelglanz-Qualität verantwortlich. Gedenkmünzen in Umlaufqualität erhalten Sie zum Nominalpreis, solange der Vorrat reicht, bei Banken und Sparkassen.
!slideshow_deploy!
!slideshow_deploy!

Polymer-Münzen

Sichtbare Sicherheit

Die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg waren führend an der Entwicklung der Polymer-Münze beteiligt, die einen völlig neuen Grad an Sicherheit aufweist. Der Polymer-Ring ist nicht nur ein sichtbares Sicherheitsmerkmal für jeden Benutzer, sondern kann durch die Beigabe von Nanopigmenten auch als verdecktes Sicherheitsmerkmal dienen. Damit ist es erstmals möglich, Münzen herzustellen, die hinsichtlich ihrer Fälschungssicherheit mit Banknoten mithalten.

Mehr zur Polymer-Münze

Technisches Equipment

Münzen für die BRDund Prägungen weltweit Die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg sind Deutschlands größtes Münzprägeunternehmen mit 80 Mitarbeitern an zwei Standorten. Als Staatsbetrieb des Landes Baden-Württemberg sind die beiden Münzstätten verantwortlich für 38 % der Euro-Münzprägung Deutschlands. Unter Einsatz modernster Technologie entstehen in Karlsruhe und Stuttgart Euro-Umlaufmünzen, deutsche Gedenkmünzen, Medaillen sowie Prägungen im Auftrag von Drittstaaten. [...]

Volle Fahrt voraus in Richtung Zukunft

Wieder einmal war es soweit: Die prachtvollen Tore der Karlsruher Münzprägestätte öffneten sich für ausgewählte Gäste aus Politik und Finanzwelt. Anlass war die Anprägung der neuen 10-Euro-Polymermünze „An Land“ als zweite Ausgabe der dreiteiligen Serie „Luft bewegt“, die sich windbetriebenen Bewegungsformen widmet.

Technisches Equipment

Volle Fahrt voraus in Richtung Zukunft