Aufgrund der Coronapandemie derzeit keine Führungen

Aufgrund der anhaltenden, weltweiten Verbreitung des Coronavirus ist es bis auf Weiteres nicht möglich, die Münzprägestätten Stuttgart und Karlsruhe zu besuchen. Die Gesundheit unserer Besucherinnen und Besucher sowie unserer Beschäftigten hat oberste Priorität. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Schuler-Konzern liefert vier Münzprägepressen

Teilweise schon über 25 Jahre im Einsatz sind die Prägepressen der Staatlichen Münzen Baden-Württemberg. Zeit für eine Erneuerung des Maschinenparks, dachte sich Deutschlands größtes Münzprägeunternehmen, das nun insgesamt vier neue Anlagen aus dem Schuler-Konzern bestellt hat. Drei davon gehen an den Standort Stuttgart, eine weitere nach Karlsruhe.

Volle Fahrt voraus in Richtung Zukunft

Wieder einmal war es soweit: Die prachtvollen Tore der Karlsruher Münzprägestätte öffneten sich für ausgewählte Gäste aus Politik und Finanzwelt. Anlass war die Anprägung der neuen 10-Euro-Polymermünze „An Land“ als zweite Ausgabe der dreiteiligen Serie „Luft bewegt“, die sich windbetriebenen Bewegungsformen widmet.

Ein Gänsehautmoment für alle Beteiligten

Nervosität liegt in der Luft – sowohl die Turnerinnen als auch die Zuschauer in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle können es kaum erwarten. Die erste Medaillenentscheidung der diesjährigen Turn-Weltmeisterschaft steht bevor. Diesen Moment der Wahrheit wollte sich auch das Team der Staatlichen Münzen Baden-Württemberg nicht entgehen lassen und fieberte vor Ort mit.

Ein echtes Sieger-Projekt

In enger partnerschaftlicher Zusammenarbeit entwickelten sieben baden-württembergische Unternehmen die Siegermedaillen der diesjährigen Turn-Weltmeisterschaft in Stuttgart. Ein herausforderndes Projekt, das nur gemeinsam gestemmt werden konnte – und das mit vollem Erfolg.

„Es ist eine riesen Ehre, eine solche Medaille zu bekommen.“

Am Mittwoch, 21. August 2019, bekam die Stuttgarter Prägestätte prominenten Besuch: Kunstturner und Olympiasieger Fabian Hambüchen trat an die Prägepressen, um die Siegermedaille für die bevorstehende Turn-Weltmeisterschaft zu prägen. Diese findet im Oktober in Stuttgart statt und wird schon jetzt vom Schwäbischen Turnerbund als „eine der besten Turn-WMs aller Zeiten“ gehandelt.

Ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit

Die Karlsruher Münzprägestätte öffnete am Mittwoch, 10. April 2019, erneut ihre Türen: Ausgewählte Gäste aus Politik und Finanzwelt konnten im Rahmen der Anprägung der ersten 5-Euro-Sammlermünze „Gemäßigte Zone“ wieder Zeugen innovativer Prägekunst werden. Als dritte Ausgabe führt die neue Sammlermünze die 2017 ins Leben gerufene Serie „Klimazonen der Erde“ fort. Nach der tropischen und subtropischen Zone widmet sie sich nun…

Das Ländle aus der Vogelperspektive

Es herrschte reges Treiben in den Räumlichkeiten der Karlsruher Prägestätte: Zahlreiche Gäste aus Politik, Finanzwelt und Kultur kamen am 14. November 2018 zusammen, um die weltweit erste Anprägung einer 10-Euro-Münze mit Polymerring hautnah mitzuerleben. Als Auftakt der dreiteiligen Serie „Luft bewegt“ wurde in Karlsruhe die erste 10-Euro-Sammlermünze „In der Luft“ präsentiert: Ein schwerelos anmutender Gleitschirmflieger inmitten der Gebirgslandschaft ziert die…

Der Glanz des Goldes

Vertreter der Finanz- und Münzbranche sowie zahlreiche interessierte Gäste kamen am Dienstag, den 17. Juli 2018, in der Stuttgarter Münzprägestätte zusammen. Anlass war die Anprägung von gleich zwei Goldmünzen, die sich vielseitigen Facetten der deutschen Kultur widmen. Die Doppelanprägung, zu der die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg eingeladen hatte, stand ganz im Zeichen der Geschichte und Kultur: Zum einen wurde die Goldmünzen-Serie…

Finanzministerin Edith Sitzmann prägt neue Münzen an: 100-Euro-Goldmünze „UNESCO Welterbe – Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl“ und 50-Euro-Goldmünze „Kontrabass“ bald erhältlich

Finanzministerin Edith Sitzmann hat am Dienstag (17. Juli) in den Staatlichen Münzen Baden-Württemberg in Stuttgart die erste 100-Euro-Goldmünze "UNESCO Welterbe - Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl" sowie die erste 50-Euro-Münze "Kontrabass" geprägt. Sehen Sie sich hier den Videobeitrag an >> „Die Auswahl der Schlösser Augustusburg und Falkenlust würdigt einen besonderen Teil der europäischen Architektur“, sagte Finanzministerin Edith Sitzmann. Das…